DE PL
Homepage->Script->Javascript->Römische Zahlen
3 User online am 24.05.2015, 04:54:21


Wenn Baumeister Gebäude bauten, so wie Programmierer Programme schreiben, dann würde der erste Sturm die Zivilisation auslöschen Internet

Newsletter




Anzeigen

Umfrage

Das beste CSS auf der Seite ist

 Login

Römische Zahlen

Man unterscheidet zwischen Grundzahlen:

  • I - 1
  • X - 10
  • C - 100
  • M - 1000
und Zwischenzahlen:
  • V - 5
  • L - 50
  • D - 500

Es gibt drei Regeln zur Bildung von römischen Zahlen:

  1. Gleiche Ziffern nebeneinander werden addiert. Es dürfen höchstens drei Grundzahlen nebeneinander stehen: z.B. erlaubt sind III = 3 oder XXX = 30
    nicht erlaubt sind IIII = 4 oder VV = 10.
  2. Kleinere Ziffern rechts von größeren werden addiert, z.B. XI = 11
    links von größeren subtrahiert, z.B. IX = 9.
    Zwischenzahlen dürfen nicht subtrahiert werden, d.h. erlaubt ist LV = 55 aber nicht erlaubt ist VL = 45.
  3. Die Grundzahlen I, X, C dürfen nur von der nächsthöheren Zwischen- oder Grundzahl subtrahiert werden:
    d.h. erlaubt sind IV = 4, CD = 400, XL = 40
    nicht erlaubt sind IC = 99, VD = 495, XM = 990.
Dezimalzahl
--->

<---
Römische Zahl
Umrechnungstabelle
I = 1 XIII = 13 XXIX = 29 CC = 200
II = 2 XIV = 14 XXX = 30 CD = 400
III = 3 XV = 15 XL = 40 D = 500
IV = 4 XVI = 16 L = 50 DC = 600
V = 5 XVII = 17 LIX = 59 M = 1000
VI = 6 XVIII = 18 LX = 60 1558 = MDLVIII
VII = 7 XIX = 19 LXX = 70 1625 = MDCXXV
VIII = 8 XX = 20 LXXX = 80 1804 = MDCCCIV
IX = 9 XXIII = 23 XC = 90 1900 = MCM
X = 10 XXIV = 24 C = 100 1962 = MCMLXII
XI = 11 XXVII = 27 CI = 101 1999 = MCMXCIX
XII = 12 XXVIII = 28 CL = 150 2000 = MM



Weiterführende Links:

[View]   [Download]


$Datei: /index.shtml?CONTENT=script_javascript_roman
$Letzte Änderung: 01.01.1970 01:00:00